NaKu und die Gärtnerei Ganger

NaKu & die Gärtnerei Ganger

Über die Gärtnerei Ganger

Wir möchten heute einen langjährigen Kunden von uns vorstellen – die Gärtnerei Ganger.

Bei unserem Besuch hat uns Daniel Ganger auch durch den gesamten Betrieb geführt, angefangen beim Abhof-Laden, über den Pflanzenmarkt mit wunderschönen Balkon- und Gartenpflanzen bis hin zum Anbau von Bio-Gemüse und Bio-Kräutern. Wir konnten sehr viel interessante Informationen mitnehmen und waren von der Auswahl begeistert – aber dazu später mehr.

Die seit mehr als 120 Jahren bestehende Gärtnerei Ganger wird in vierter Generation mit der Jugend und den Nachfolgern in die Zukunft geführt und legt großen Wert auf Regionalität, Qualität und Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit bedeutet für die Gärtnerei Ganger ein schonender Umgang mit den natürlichen Ressourcen im Einklang mit der Natur und ein umweltbewusstes Verhalten zur Gestaltung einer lebenswerten Zukunft. Überschüssiges Gießwasser z. B. wird aufgefangen sowie recycelt, um wiederum als Gießwasser eingesetzt werden zu können. Verwendet werden auch die NaKu Bio-Sackerl, welche zu 100% plastikfrei, recycle- & kompostierbar sowie frei von Schadstoffen sind.

Mit dem Gütesiegel „Gutes vom Bauernhof“ ausgezeichnet, ist man mit Partnerbetrieben sehr gut vernetzt, daraus ergeben sich kurze Transportwege zur Schonung der Umwelt. Die partnerschaftliche und langfristige Zusammenarbeit mit Bauern sowie eine faire Bezahlung für deren Arbeit und Produkte, ist der Gärtnerei Ganger sehr wichtig. Auch bleibt so die Wertschöpfung in der Region.

Die Gärtnerei Ganger befindet sich in Wien, im 22. Bezirk in der Aspernstraße. Gleich beim Betreten der Gärtnerei fällt der wunderschön eingerichtete Hofladen ins Auge, am Hofladen vorbei erwartet euch gleich eine riesige Auswahl an Pflanzen und ihr seht die ersten Gewächshäuser, in denen Tomaten, Paprika, Gurken, uvm. angebaut werden.

Bleiben wir gleich beim Gemüse – der Leitspruch “Aus der Region für die Region” spricht für sich. Angeboten werden rund 214 Gemüsesorten, alleine 78 verschiedene Sorten an Paradeisern, 28 Paprikasorten, 30 verschiedene Pfefferoni- & Chillisorten, 13 Melanzanisorten, 12 Zucchinisorten und 16 verschiedene Gurkensorten lassen das Herz von Gemüsefreund:innen gleich höher schlagen.

Die Gärtnerei Ganger kultiviert ihr Gemüse “natürlich”. Das bedeutet, dass es nach IP-Richtlinien (=Integrierte Produktion) angebaut wird. “Nützlinge” & “natürliche Hilfsstoffe” lassen die Pflanzen bis zum Fruchtgenuss gedeihen.

An Kräutersorten werden 100 verschiedene Kräuter von Ananassalbei bis Zitronengras in Bio und mit Nützlingen kultiviert angeboten. Zierpflanzen für Beet und Balkon sowie Zimmerpflanzen für Zuhause und für das Büro runden das Angebot ab. So umfasst beispielsweise das Blumensortiment 70 verschiedene Sorten an Pelargonien stehend, Surfinien, Fuchsien, Begonien, Winterhartes und in Summe ca. 350 unterschiedliche Blumensorten. Wer Schnittblumen oder Sträuße für bestimmte Anlässe benötigt, wird in der Floristikabteilung fündig.

Ein reichhaltiges Sortiment an Bio-Saatgut, Kiepenkerl und Reinsaat finden all jene, die selbst anbauen möchten. Für jeden Zweck steht ein umfangreiches Angebot an Erden zur Auswahl.

Im Abhof-Laden findet man neben frischem Obst und Gemüse auch Süßes und Saures im Mehrwegglas wie verschiedenste Marmeladesorten, Ketchup (gelb und rot), Alvar, Artischocken, Kimchi, Mais, pikante Gurken, Salzgurken, Sauerkraut und Salate aus Fisolen, Paprika, rote Rüben, Zeller, uvm. An ausgewählten Terminen findet darüber hinaus mehrmals im Jahr ein Bauernmarkt statt.

Die Gärtnerei Ganger bietet u.a. auch sehr interessante Workshops und Lehrveranstaltungen für unterschiedliche Schulstufen an. Als zertifizierter Green Care-Betrieb mit der Ausbildung für „Schule in der Gärtnerei“ ist es der Gärtnerei Ganger ein wesentliches Anliegen, schon bei den Jüngsten in Kindergärten und Schulen ein Bewusstsein für gesunde Ernährung zu wecken und Wissen zu natürlichem Anbau von Gemüse zu vermitteln. Themen sind hier “Salat, den jeder mag! – verschiedene Salate kennenlernen und verarbeiten”, “An der Wurzel des Geschmacks – am Feld anbauen, pflegen, ernten, verarbeiten”, “Kräuterzauber – Interessantes rund um Kräuter – anbauen, pflegen, ernten, verarbeiten” und “Gemüse in der Gärtnerei – Kinder pflanzen Pflanzenkinder – Blick hinter die Kulissen”.

Gärtnerei Ganger - Gleich beim Eingang – eine Vielzahl an Pflanzen für euer Zuhause
Gleich beim Eingang – eine Vielzahl an Pflanzen für euer Zuhause
Gärtnerei Ganger - Blumenfreunde finden hier im Pflanzenmarkt auf jeden Fall etwas
Blumenfreunde finden hier im Pflanzenmarkt auf jeden Fall etwas
Gärtnerei Ganger - Für ein buntes Zuhause oder Büro bietet der Blumenmarkt eine reichliche Auswahl
Für ein buntes Zuhause oder Büro bietet der Blumenmarkt eine reichliche Auswahl
Gärtnerei Ganger - Im Lager-Glashaus “warten” weitere Pflanzen auf ihren großen Auftritt im Blumen- und 
Pflanzenmarkt
Im Lager-Glashaus “warten” weitere Pflanzen auf ihren großen Auftritt im Blumen- und
Pflanzenmarkt
Gärtnerei Ganger - Eine Besonderheit der Gärtnerei Ganger – Paradeiser und Paprika werden auf Kundenbestellung vorkultiviert und man kann diese dann gleich im eigenen Garten einpflanzen
Eine Besonderheit der Gärtnerei Ganger – Paradeiser und Paprika werden auf Kundenbestellung
vorkultiviert und man kann diese dann gleich im eigenen Garten einpflanzen
Gärtnerei Ganger - Rund 28 unterschiedliche Paprikasorten werden in diesem Glashaus großgezogen
Rund 28 unterschiedliche Paprikasorten werden in diesem Glashaus großgezogen
Gärtnerei Ganger - Daniel Ganger erklärt uns, wie die natürliche Schädlingsbekämpfung funktioniert
Daniel Ganger erklärt uns, wie die natürliche Schädlingsbekämpfung funktioniert

Ein Blick hinter die Kulissen

Wir durften mit Daniel Ganger auch einen Blick hinter die Kulissen werfen und wir waren beeindruckt. Unser Streifzug durch die Glashäuser für den Anbau der Paradeiser, Paprika, Zucchini, Melanzani,… war sehr interessant, alleine schon die Vielfalt an unterschiedlichsten Paradeisersorten hat uns sehr überrascht. Und geschmacklich – wir konnten Paradeiser frisch von der Staude verkosten – herrlich! Neben der natürlichen Kultivierung werden auch bei der Schädlingsbekämpfung natürliche Methoden eingesetzt und das schmeckt man.

Frisch geerntet kommt alles dann gleich alles in den Abhof-Laden. Frisch geerntete Salate werden vorab noch in NaKu Bio-Sackerl verpackt, um diese Frische noch besser zu bewahren. Die großen Freiflächen, die sich hinter den Glashäusern befinden, werden sehr schonend bewirtschaftet, der Boden wird dazu natürlich aufbereitet, Abfälle aus dem Betrieb werden hier auch entsprechend kompostiert.

Ein ganz besonderes Angebot – bei der Gärtnerei Ganger kann man sich u.a. Paradeiser- und Paprikapflanzen vorziehen lassen und diese dann bereits in entsprechender Größe zu Hause einsetzen.

Gärtnerei Ganger - Eine sehr große Auswahl an frischem Obst und Gemüse sowie Produkte von Bauern aus der Region 
gibt es im Abhol-Laden
Eine sehr große Auswahl an frischem Obst und Gemüse sowie Produkte von Bauern aus der Region
gibt es im Abhol-Laden
Gärtnerei Ganger -Die frischen Salate werden für eine optimale Bewahrung der Frische in NaKu Biosackerl verpackt
Die frischen Salate werden für eine optimale Bewahrung der Frische in NaKu Biosackerl verpackt

NaKu & die Gärtnerei Ganger

Damit Frisches länger frisch bleibt, verwendet die Gärtnerei Ganger unsere NaKu Bio-Sackerl aus Natürlichem Kunststoff. Die Bio-Sackerl können auch gleich zu Hause zur Lagerung des erntefrischen Gemüses im Kühlschrank oder Keller verwendet werden, denn sie sind schadstofffrei, biologisch abbaubar sowie atmungsaktiv und halten dadurch Gemüse und Obst, aber auch Brot und Gebäck länger frisch.

Durch den Frischhalteeffekt des Sackerls aus Biokunststoff (pflanzliche/nachwachsende Rohstoffe) müssen weniger Lebensmittel weggeworfen werden, dies leistet wiederum einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Tipp: Das Bio-Sackerl kann nach mehrfacher Verwendung zur Lebensmittellagerung auch noch als Beutel für den Müll/Biomüll verwendet werden.

Gärtnerei Ganger - Frisch geerntet geht es gleich in Richtung Abhof-Laden
Frisch geerntet geht es gleich in Richtung Abhof-Laden
Gärtnerei Ganger - Auch Ochsenherz-Paradeiser findet man ganz frisch
Auch Ochsenherz-Paradeiser findet man ganz frisch
Gärtnerei Ganger - 78 Paradeisersorten bieten für jeden Geschmack etwas
78 Paradeisersorten bieten für jeden Geschmack etwas
Gärtnerei Ganger - Fabian Coosmann (NaKu) und Daniel Ganger (Gärtnerei Ganger) in der Verpackunshalle
Fabian Coosmann (NaKu) und Daniel Ganger (Gärtnerei Ganger) in der Verpackunshalle

Informationen über die Gärtnerei Ganger

Gärtnerei Ganger Wien
Aspernstr. 15-21
A-1220 Wien
Tel.: +43 664 845 04 72
Mail: fmgaertnerei-ganger.at
www.gaertnerei-ganger.at

Markiert in:                     
Cookie Consent mit Real Cookie Banner