Pressespiel: Artikel über NaKu im Kurier

NaKu als Beispiel für ökologisches Wirtschaften

Am 23. März 2021 erschien ein Artikel im Kurier, der die neue niederösterreichische Plattform für Bioökonomie von Ecoplus vorstellt. NaKu wird in diesem Zeitungsartikel als Beispiel für ökologisches Wirtschaften mit seiner nachhaltigen Wirtschaftsweise für erfolgreiche Unternehmen in der Bioökonomie erwähnt.

Plastiksackerl und “Öko”

Kann ein Plastiksackerl “Öko” sein – diese Frage stellt der Kurier in seinem Artikel. Und ja, wie im Zeitungsbericht angemerkt, ein Plastiksackerl kann “öko” sein, wenn es – wie in unserem Fall – aus entsprechenden Rohstoffen hergestellt wird. NaKu Sackerl werden nämlich aus schnell nachwachsenden, pflanzlichen Rohstoffen aus europäischer Landwirtschaft hergestellt. Die aus Biokunststoff bzw. natürlichem Kunststoff hergestellten NaKu-Sackerl sind aufgrund des Rohstoffs auch kompostierbar bzw. biologisch abbaubar.

Speziell für Handel und Gewerbe haben wir entsprechend dem neuen Österreichischen Plastiksackerverbot spezielle leichte Biosackerl in zwei unterschiedlichen Größen im Sortiment. Ab einer größeren Bestellmenge können diese auch individuell mit einem Logo oder jedem anderen gewünschten Firmeneindruck versehen werden und sind somit auch neben dem ökologischen Aspekt ein optimaler Werbeträger.

Neben den NaKu Bio-Sackerl gibt es noch die NaKu Flaschen aus Biokunststoff, im Bereich von Bio-Sackerl bieten wir auch Bio-Gefrierbeutel und Bio-Frischhaltebeutel an. In den Bio-Frischhaltebeutel halten Lebensmittel laut einer Studie der BOKU auch nachweislich länger frisch. Speziell für Biobetriebe , Biobauern bzw. landwirtschaftliche Betriebe oder Bioversender/Biohändler, die beispielsweise Obst und Gemüse in Biokisterl ausliefern gibt es den NaKu Bio-Einlegesack, der die Lebensmittel optimal schützt und frisch hält. Und ganz neu – für umweltbewusste Putzereien, Wäschereien bzw. Textilreinigungen hat NaKu ab sofort den Bio-Kleidersack im Lieferprogramm. Last but not least – auch für Gärtnereien und forstwirtschaftliche Betriebe gibt es etwas von NaKu – den NaKu Bio-Pflanzsack aus natürlichem Kunststoff.

Aber damit nicht genug! NaKu verwirklicht auch mit Ihnen Ihr individuelles Projekt aus Biokunststoff. Beispiele zu individuellen Biokunststoff-Projekten bzw. Biokunststoff-Produkte finden Sie auf der NaKu-Projektseite.

Aber lesen Sie selbst, was im Kurier über NaKu Bio-Sackerl berichtet wird. Hier gibt es diesen Artikel zum nachlesen (Kurier).

NaKu im Kurier
Cookie Consent mit Real Cookie Banner