DI Mag. Johann Zimmermann NaKu

Kurzartikel für LEBENSART und BUSINESSART

NaKu Geschäftsführer Johann Zimmermann wurde zu vier verschiedenen Themen rund um Bioplastik befragt.

Frau Roswitha Reisinger von den Magazinen LEBENSART und BUSINESSART hat unseren Geschäftsführer und Plastikexperten Johann Zimmermann rund um das Thema Bioplastik für einen Kurzartikel befragt. Vier verschiedene Fragen wurden beantwortet:

  1. Warum auch ein Biokunststoff recycelt gehört. Den Artikel dazu findet ihr hier.
  2. Ist Bioplastik vom Plastiksackerlverbot ausgenommen? Den Artikel dazu findet ihr hier.
  3. Warum Europa den Biokunststofftrend verschläft. Den Artikel dazu findet ihr hier.
  4. Wieso ist Mikroplastik so problematisch? Den Artikel dazu findet ihr hier.
Kunststoffkreuz von NaKu

Es existieren die verschiedensten Arten und Formen von Biokunststoffen mit unterschiedlichen Werkstoff-Eigenschaften. Um hier einen guten Überblick zu geben, haben wir das NaKu Kunststoffkreuz entwickelt – dieses gibt Ihnen hier einen Überblick über verschiedenartige Kunststoffe (siehe Grafik). Heutige Verarbeitungstechnologien ermöglichen die Produktion unterschiedlicher Biokunststoffe. Diese bestehen aus Pflanzen der heimischen Landwirtschaft wie beispielsweise Kartoffeln, Mais oder Getreide. Auf diese Weise gewonnene biobasierte Kunststoffe sind herkömmlichen Werkstoffen sehr ähnlich. Sie lassen sich mit denselben Technologien und Maschinen wie herkömmliche Kunststoffe verarbeiten.

Weitere Fragen können gerne über Facebook, Instagram oder auch direkt an unseren PR-Kontakt clemens.eggernaku.at gestellt werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner