NaKu mit freemee cosmetics

Testproduktion für Naturkosmetikkartusche angelaufen

Wie versprochen, berichten wir euch wieder vom Fortschritt unseres Verpackungsprojektes aus Biokunststoff für die Naturkosmetikprodukte von freemee cosmetics. In den letzten Wochen hat sich sehr viel getan, es gab mehrere Schritte bei der Feinabstimmung der einzelnen Bauteile der Kartusche aus Biokunststoff bzw. beim Optimieren der Spritzgußwerkzeuge. So ist nun auch die erste Testproduktion angelaufen.

Wer dieses NaKu Verpackungsprojekt aus Biokunststoff bisher nicht mitverfolgt hat – die Firma freemee cosmetics hat einen genialen und nachhaltigen Mehrwegtiegel für ihre Kosmetik entwickelt. Der nachhaltige Mehrweg-Tiegel selbst ist aus Holz und hat einen drehbaren Glasaufsatz. Im Inneren befindet sich eine Wechselkartusche aus Biokunststoff von NaKu. So wird Mehrweg mit einer nachhaltigen Lösung aus Biokunststoff vereint. Selbst die Produktion der Naturkosmetikkartusche befindet sich in Österreich, um Transportwege möglichst gering zu halten.

Wer sich hinter freemee cosmetics verbirgt und warum sie mit NaKu zusammenarbeiten, erklären die beiden jungen Firmengründer Hannah und Patrick in folgendem Video. Kurz vorweggenommen, alles begann damit, dass Hannah und Patrick die Bestandteile ihres Mehrwegtiegels für die verschiedenen freemee Naturkosmetikprodukte nachhaltig und regional herstellen lassen wollten, die einzelnen Bestandteile des Tiegels sollten auch aus natürlichen Rohstoffen bestehen. Aber seht selbst:

Nach akribischer Entwicklungszeit  wurden  nun die ersten Kartuschen produziert, unterschiedliche Biokunststoffmischungen ausprobiert und analysiert. Kleine Änderungen müssen noch stattfinden, damit das Endprodukt auch wirklich den hohen Anforderungen entspricht. Wie die Kartuschenteile aus Biokunststoff hergestellt werden, wird im folgenden Video von unserem Geschäftsführer Johann Zimmermann demonstriert. Besonders spannend, hier kommt beim Spritzgußverfahren ein Mehrfachwerkzeug zum Einsatz, mit dem gleichzeitig in einem Arbeitsgang mehrere Kartuschenbauteile hergestellt werden können.

Wie funktioniert der Tiegel?

Prototyp Naturkosmetiktiegel und Naturkosmetikkartusche aus PLA
Prototyp des Tiegels

Der Kosmetiktiegel von freemee cosmetics besteht aus drei Hauptkomponenten. In einem viereckigen Holzbehälter aus Nuss oder Eiche befindet sich das Herzstück, die eigentliche Kartusche aus Polymilchsäure (PLA), also einem Biokunststoff. In der Kartusche befindet sich die Creme und wenn man oben am drehbaren Glasaufsatz dreht, dann bewegt sich wie bei einer Schraube im Inneren der Kartusche ein Schieber, der die Creme zur Öffnung nach außen bewegt. Der Vorteil an diesem Prinzip: Es bleiben keine Reste in der Kartusche übrig und nerviges auskratzen der letzten Reste ist nicht nötig. So werden wertvolle Ressourcen auch nicht ungenützt in den Abfall geworfen, wie man es von vielen Verpackungslösungen selbst heutzutage noch kennt. Mit diesem ausgeklügeltem Spendersystem ist auch eine optimale Dosierung der Creme-Menge gewährleistet.

Was ist in der Creme drin?

Für gewöhnlich werden in Kosmetika lediglich isolierte Wirkstoffe oder einzelne Bestandteile einer Pflanze verwendet – freemee hat sich für einen anderen Weg entschieden indem sie die gesamte Blume, und nicht ausschließlich isolierte Teilbereiche, einarbeiten. Hauptbestandteil der Creme ist die Rose. Ihre durchblutungsfördernde, feuchtigkeitsspendende und glättende Wirkung macht Pflegeprodukte mit Inhaltsstoffen der Rose zu idealen Helfern bei trockener und erfahrener Haut.

Wieso die Rose nur in ihrer Summe so wirkungsvoll ist, lässt sich gut mit einem Orchester vergleichen. Jedes einzelne Instrument hat seine Relevanz. Fehlt eines, ist der Klang nicht mehr vollkommen. Bei  der Rose ist es genau so – jeder einzelne Stoff trägt zu ihrer Wirkung bei. Isolieren wir Teile, ist die Kraft nicht mehr die Selbe.

Man hat festgestellt, dass der Duft der Rose positive Auswirkungen auf die Herzfrequenz und das parasympathische Nervensystem hat. Wer vom feinen Geruch von Rosen umgeben ist, fühlt sich im Allgemeinen entspannter und mit der Natur verbundener.

Wie kaum ein anderes Öl unterstützt Wildrosenöl die Hautregeneration und regt die Zellerneuerung an. Außerdem ist es entzündungshemmend und deshalb nicht nur für trockene oder reife, sondern auch für unreine Haut geeignet.

Eine Studie hat es bewiesen: ein Apfel mit 100 Gramm (rund 4,6 mg Vitamin C) hat die gleiche antioxidative Wirkung wie 1500mg isoliertes Vitamin C.

Deshalb wirkt die Rose im freemee Rosen-Set wie ein Orchester, das ihre beste Symphonie spielt und die Haut wird mit der höchsten Kraft der Rose optimal versorgt.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner