Rohstoffe

2b Philosophie_klein Grundsätzlich können Biokunststoffe aus verschiedenen nachwachsenden Ausgangstoffen hergestellt werden. Als Rohstoff für natürlichen Kunststoff können alle Stoffe dienen, die Stärke enthalten. Einige Beispiele dafür sind Mais, Kartoffeln, Sonnenblumen, Getreide oder Zucker. NaKu verwendet für seine atmungsaktiven Frischhaltebeutel aus Natürlichem Kunststoff ein Stärkecompound aus Mais. Dieser stammt aus europäischer Landwirtschaft und ist gentechnikfrei.

Wir benötigen für die Herstellung und den späteren Gebrauch verschiedener Produkte aus natürlichem Kunststoff unterschiedliche technische Eigenschaften. Bei den NaKu Küchenprodukten wird beispielsweise ein PLA (Milchsäure) auf Stärkebasis als Rohstoff verwendet. Dieses PLA wird ebenfalls aus Maisstärke hergestellt und auch hier kann keine gentechnisch veränderte Stärke nachgewiesen werden. Dies ist uns für all unsere NaKu Produkte sehr wichtig.

> Zu unseren Frischhaltebeuteln aus Maisstärke

 

Völlig neu ist, dass NaKu zusätzlich Sonnenblumen als Rohstoff für das Sonnenblumendisplay 3b Rohstoffe SoBlu2verwendet. Hier werden in einem Upcycling-Prozess Sonnenblumenschalen als Rohstoff für natürlichen Kunststoff verwertet. Diese sind ein Abfallprodukt der Ölherstellung. Darüber hinaus können viele weitere Stoffe zur Herstellung von natürlichem Kunststoff verwendet werden. Um unsere Werkstoffe zusätzlich zu verbessern, werden Zusätze wie Öle, Harze, Cellulose, Vitamine, Wasser und ähnliches eingesetzt.

> Mehr lesen über die Sonnenblumenartikel

Wie die Rohstoffe zu Werkstoffen weiterverarbeitet werden, können Sie hier lesen!

NaKu Newsletter

Gesunde Rezepte, Ideen für Haus & Garten, Produkttests und Gewinnspiele sowie Innovationen von NaKu – alle 3 Monate direkt in Ihr Postfach.

Zum Newsletter anmelden!